Kirchen – Zeugnisse der Geschichte – Schätze des Glaubens

Offene Kirchentüre St. Georg in Nördlingen; Foto: Bernhard Meier-Hüttel

Für Kirchenführerinnen und Kirchenführer sowie Interessierte und Neueinsteiger*innen werden regelmäßig Fortbildungen und Einzelmodule der Kirchenführerausbildung in der Region Westmittelfranken-Ries-Altmühltal angeboten. Das EBW Ansbach arbeitet zusammen mit dem EBW Donau-Ries, dem EBZ Pappenheim, dem Evangelischen Forum Westmittelfranken und dem Gottesdienstinstitut Nürnberg. Unterstützt wird die Aus- und Fortbildung personell und finanziell von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern und der Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern (AEEB).

Wer regelmäßig über die Module und Fortbildungen informiert werden möchte, kann sich per E-Mail beim Bildungswerk Ansbach melden.

Folgende Module finden 2021 statt:

Montag, 15. März 2021, 17.00-18.30 Uhr  Thema: „Kommt, wir suchen einen Schatz“ – Impulse für familiengerechte Methoden zur Kirchenerkundung vor Ort.
Zoom-Fortbildung online
Leitung: Gabriele Siegel, EBZ Pappenheim und Andrea Felsenstein-Roßberg, Gottesdienstinstitut Nürnberg, Christa Müller, EBW Donau-Ries und Evang. Forum Westmittelfranken, Marina Müller, EBW Jura-Altmühltal-Hahnenkamm, Bernhard Meier-Hüttel, EBW Ansbach
Die Modelle und Anregungen können anschließend von Interessenten angefordert werden bei EBW Ansbach, E-Mail: ebw.ansbach@elkb.de, Tel. 0981-9523122

Workshops „Offene Kirchen“ und online-Seminare für Kirchenführende und alle Interessierten an Kirchenpädagogik bietet das Gottesdienstinstitut Nürnberg ab 11. Mai 2021 an: Download: Fortbildungen GI Mai-Juli 2021

Freitag, 21. Mai 2021, 14.00-18.00 Uhr Thema: „Kirchenraum begegnen / Kirchen als Schätze der Geschichte und des Glaubens entdecken“coronabedingt leider abgesagt wegen zu hoher Inzidenzzahlen. Neuer Termin: Sa. 9. April 2022, 10.00-16.00 Uhr
im Evangelischen Bildungszentrum Pappenheim
Referentinnen: Gabriele Siegel, EBZ Pappenheim und Andrea Felsenstein-Roßberg, Gottesdienstinstitut Nürnberg
25,- EUR (inkl. Seminargebühr und Nachmittagskaffee), Anmeldung über: Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Pappenheim, Stadtparkstr. 8 -17, 91788 Pappenheim, Tel. 09143 604-0, Mail: anmeldung@ebz-pappenheim.de

Empfehlenswerke Angebote anderer Bildungswerke:

24.-26. Juni 2021 digital aus Bayreuth  „Die Markgrafenkirchen Bayreuth/Kulmbach“ – ein wissenschaftliches Symposium
Das Thema Markgrafenkirchen wird unter verschiedenen Geschichtspunkten historisch, theologisch, kunstgeschichtlich beleuchtet, exemplarisch an den Markgrafenkirchen in Bayreuth/Kulmbach.
Nähere Informationen sind unter www.markgrafenkirchen.de zu finden. Nach der Anmeldung – auch zu Einzelvorträgen möglich – erhalten Sie den Zugangslink per E-Mail.
Infos im EBW Oberfranken-Mitte bei Jutta Geyrhalter, Tel. 0921-7574821, Mail: Jutta.Geyrhalter@elkb.de

Donnerstag, 1. Juli 2021, 18.00-20.30 Uhr  Thema: „Altarbilder und Vasa Sacra“ Ideen für Kirchenführungen und Kirchenraumerkundungen,
Ort: Kirche St. Paul, Amalienstraße 64, Fürth, Anmeldung: info@ebw-fuerth.de
Ein Angebot des EBW Fürth für alle interessierten Kirchenführende!

Freitag, 23. Juli 2021, 14.00-18.00 Uhr Thema: „Kirchenraum begegnen / Kirchenraum im Spiegel von Festen in Jahreslauf und Kirchenjahr“
im Evangelischen Bildungszentrum Pappenheim
Referentinnen: Gabriele Siegel, EBZ Pappenheim und Andrea Felsenstein-Roßberg, Gottesdienstinstitut Nürnberg
25,- EUR (inkl. Seminargebühr und Nachmittagskaffee), Anmeldung über: Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Pappenheim, Stadtparkstr. 8 -17, 91788 Pappenheim, Tel. 09143 604-0, Mail: anmeldung@ebz-pappenheim.de

 

Samstag, 25. September 2020, 10.00-16.00 Uhr „Tod und Leben im Kirchenraum“
in Schwabach
Referent: OStR i.R. Horst Sprang, Schwabach
Leitung: Bernhard Meier-Hüttel, EBW Ansbach

 

Samstag, 16. Oktober 2021, 14.00-18.00 Uhr im Bildungszentrum Kloster Heidenheim am Hahnenkamm
Ein „Kurstreffen“ für ausgebildete Kirchenführer/innen mit ausgewählten Führungen und Reflexion der eigenen Praxis
Leitung: Christa Müller und Bernhard Meier-Hüttel
Führung: Brigitte Deininger

 

Die Teilnahme ist an Einzelterminen möglich.
Zur Teilnahme an online-Seminaren sind ein Laptop oder Tablet mit integrierten Lautsprechern und Mikrofon nötig bzw. ein PC mit externer Webcam, Lautsprechern und Mikrofon sowie eine Internetverbindung (WLAN oder LAN)

Offene Kirchentüre St. Georg in Nördlingen, Foto: Bernhard Meier-Hüttel