Straße der Romanik II – Studienreise 30. September-6. Oktober 2018

Ein Zimmer ist noch frei!

 

Die Straße der Romanik  zieht sich durch Sachsen-Anhalt auf den Spuren der Ottonen. Beeindruckene Bauwerke aus romanischer Zeit säumen den Verlauf der Route. Bei dieser Reise steht der nördliche und östliche Teil der insgesamt ca. 1.000km-langen Route auf dem Programm. Merseburg und Magdeburg sind sehenswerte Städte und zudem die Übernachtungsstationen. Weitere Höhepunkte werden das Stift Jerichow in der Altmark sein, bei der Hinfahrt die Bachstadt Arnstadt in Thüringen und auf der Rückfahrt Querfurt, eine der größten Burganlagen Deutschlands aus romanischer Zeit.

Leitung: Kirchenmusikdirektor Rainer Goede aus Ansbach.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht, aktuell ist noch ein Zimmer (Einzel- oder Doppelzimmer) frei und kann kurzfristig belegt werden! (Stand 21.09.2018)
Bitte fordern Sie den Reiseprospekt bei uns an!

 

Im Kloster Jerichow in der Altmark, Foto Frank Boxler
Bildeigner: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt

 
 
Letzte Änderung: 21. September 2018 von EBW Redakteur