„Tu deinen Mund auf für Andere“

Woche der Brüderlichkeit 2020

Die „Woche der Brüderlichkeit“ zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs wird seit 1952 bundesweit veranstaltet. Initiator ist der Koordinationskreis der Christlich-Jüdischen Gesellschaften Deutschlands, der jährlich in wechselnden Städten  die Eröffnung vornimmt und die Buber-Rosenzweig-Medaille 2020 verleiht. In diesem Jahr wird sie am 8. März 2020 in Dresden an Bundeskanzlerin Angela Merkel verliehen. Der Deutsche Koordinierungsrat würdigt mit der Auszeichnung das entschiedene Eintreten Angela Merkels gegen antisemitische und rassistische Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur.

Programm für Ansbach 8.-15. März: Woche-der-Brüderlichkeit-2020 mit vielen Veranstaltungen, u.a. einer Studienfahrt des Bildungswerkes zur Synagoge Ermreuth am Mittwoch, 11. März, der „Offenen Synagoge Ansbach“ und einer „Musikalischen Meditation mit Harfe und Panflöte“ in der Friedenskirche am Samstag, 14. März.

Programm der Christlich-Jüdischen Gesellschaft in Franken WdB-Programmheft-Franken_2020 mit dem Jahresprogramm für die Metropolregion Nürnberg. Eine Orts- und Veranstaltungsübersicht finden Sie unter www.wdb-franken.org.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich, Sie sind herzlich eingeladen!

 

 
 
Letzte Änderung: 7. April 2020 von EBW Redakteur