Veranstaltungen des Bildungswerks

Bild der Veranstaltung

Holocaust-Ausstellung: Führung und Ausstellungsgespräch
Der Holocaust. Vernichtung, Befreiung, Rettung. Sonderausstellung zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau
Di, 18.2.2020 16-17 Uhr

Veranstaltungsort
St. Gumbertuskirche Ansbach, Georgskapelle
Johann-Sebastian-Bach-Platz
91522 Ansbach
Ausführliche Beschreibung
Die Ausstellung des russsischen Bildungs- und Forschungszentrum "Holocaust" und des Russischen Jüdischen Kongresses beschreibt anhand einzigartiger und bisher unveröffentlichter Dokumente und Fotografien aus russischen Archiven und Museen den Maßstab und die Besonderheiten, die den Holocaust in den besetzten Gebieten der Sowjetunion kennzeichnen. Die Ausstellung verdeutlicht, dass die Vernichtung der europäischen Juden unmittelbar nach dem Überfall Deutschlands im Juni 1941 begann. Sie zeigt nicht nur das Ausmaß des Holocaust auf, sondern erzählt auf der Basis von Briefen, Tagebüchern und Erinnerungen die Schicksale der Befreier und der von ihnen geretteten Häftlinge. Bei der Führung wird auf die Besonderheiten dieser Ausstellung und auf das Schicksal einiger bekannter Häftlinge wir Otto Frank und Rabbiner Leo Baeck näher eingegangen.
Ansprechperson
Bernhard Meier-Hüttel ebw.ansbach@elkb.de
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Tel.: 0981-9523122
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Ausstellung / Kunst / Führung
Art der Veröffentlichung
Internet
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Ansbach e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
EBW Dekanat Ansbach
Schaitbergerstr. 18
91522 Ansbach
ebw.ansbach@elkb.de
http://www.ebw-ansbach.de
Pädagogischer Leiter und Geschäftsführer:
Bernhard Meier-Hüttel
Tel.: 0981-9523122
Fax: 0981-9523129

 

Alle Veranstaltungen durchsuchen

 
Letzte Änderung: 23. November 2019 von Webmaster