Bildungswerk

Das Bildungswerk (EBW) des Evang.-Luth. Dekanatsbezirkes Ansbach e.V. ist Träger der evangelischen Erwachsenenbildung im Bereich des Dekanatsbezirkes Ansbach. Es hat die Rechtsform eines rechtsfähigen, eingetragenen Vereins mit Sitz in Ansbach und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die Tätigkeit des EBW ist darauf gerichtet, die Allgemeinheit auf dem Gebiet der Volksbildung selbstlos zu fördern.Zweck des Bildungswerkes ist die inhaltliche, methodische und organisatorische Förderung der evangelischen Erwachsenenbildung im Bereich des Dekanatsbezirkes Ansbach im Sinne des Bayerischen Gesetzes zur Förderung der Erwachsenbildung (BayEbFöG).
Dazu gehören insbesondere folgende Aufgaben:

  1. Konzeption, Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen, Maßnahmen und Projekten der evangelischen Erwachsenenbildung,
  2. Förderung von solchen Maßnahmen, soweit sie von Mitgliedseinrichtungen durchgeführt werden,
    – durch finanzielle Unterstützung nach den geltenden Richtlinien
    – durch Fortbildungen ehren- und hauptamtlicher Mitarbeitende
    – durch Themen- und Referentenverzeichnisse.
  3. Erstellung von Leitfäden und Formaten sowie Rahmen- und Schwerpunkttehmen für die Erwachsenenbildung im Dekanatsbezirk Ansbach,
  4. Evaluierung defr gemeldeten Veranstaltungen und Übernahme der berücksichtigungsfähibgen Veranstaltungen in die Statistik,
  5. Vertretung gemeinsamer Belange der Mitglieder gegenüber kirchlichen, kommunalen und anderen öffentlichen Stellen sowie anderen Erwachsenenbildungseinrichtungen.

Das Bildungswerk ist als örtliche Einrichtung vom bayrischen Kultusministerium anerkannt und berechtigt, für die erbrachten Leistungen nach dem Erwachsenenbildungsförderungsgesetz (EbföG) staatliche Zuschüsse zu beantragen und die Mitgliedseinrichtungen entsprechend ihrer Leistungen zu fördern. Voraussetzung ist die Veröffentlichung der Veranstaltungen in einem richtliniengemäßen Programmheft und in regelmäßigen öffentlichen Mitteilungen. Die Mitgliedseinrichtungen, insbesondere die Kirchengemeinden, sind verpflichtet dem Bildungswerk ihre Veranstaltungen der Erwachsenenbildung und die Teilnehmerzahlen zu melden.

Die Mitgliederversammlung am 12.10.2020 hat die Satzung des Bildungswerkes an das 2018 geänderte EBföG angepaßt. Sobald der Dekanatsausschuß nach der Corona-Zwangspause zusammenkommt und der Satzungsänderung zustimmt, kann die landeskirchliche Genehmigung eingeholt und der Eintrag in das Vereinsregister vollzogen werden. Dann ist die neue Satzung gültig. Unter Vorbehalt der erforderlichen Zustimmungen veröffentlichen wir hier die verabschiedete Fassung:

Satzung EBW Ansbach 2020 (pdf)