Jahresmotto und Friedensdekade 2021

www.mission-einewelt.de

Mit unserem Jahresmotto „Friedensworte-Friedensorte“ – beschlossen von der Mitgliederversammlung des Bildungswerks – widmen wir uns dem Frieden aus persönlicher, christlicher, gesellschaftlicher und politischer Sicht.

Wir laden zur kreativen und öffentlichkeitswirksamen Beteiligung auf, um an vielen Orten ein Zeichen für den Frieden zu setzen und laden zur Beteiligung an den Friedensgebeten und Friedensgottesdiensten in den Kirchengemeinden des Dekanats, besonders in der Friedensdekade in Ansbach.

Friedensdekade 7.-17. November 2021

So. 7. November:
Eröffnungsgottesdienste und Friedensgebete dezentral in Kirchengemeinden in Ansbach (soweit bekannt):

9.30 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche (Pfarrer Hermann Spingler)

10 Uhr Evang.-methodistische Christuskirche, Triesdorfer Str. 31 (Pastorin Janina Schmückle)

18 Uhr Friedensgebet Gemeindezentrum St. Johannis, Schaitbergerstr. 6-8

So. 14. November:
18 Uhr St. Gumbertuskirche Ansbach.
Zentr
aler Ökumenischer Friedensgottesdienst

Veranstaltet wird der Gottesdienst von einem Team der Innenstadtgemeinden St. Gumbertus/St. Johannis, den katholischen Pfarreien St. Ludwig und Christkönig, der Evangelisch-methodistischen Kirche, der Altkatholischen Kirche und der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen AcK. Die Predigt hält Domkapitular Dr. Nobert Jung. Musikalische Gestaltung: Ulrike Walch.
Liturgie: Team mit Pfr. Emanuel Ndoma (St. Gumbertus), Pastorin Janina Schmückle (EMK), Brigitte Broucek-Schmidt (‚Altkath. Kirche) und Peter Will (AcK)

Mi. 17. November, Buß- und Bettag:

Ökumen. Abschlussgottesdienst am Buß- und Bettag von Friedenskirche und Evang.-meth. Kirche

19 Uhr Evang.-methodistische Christuskirche, Triesdorfer Str. 31, Pfr. Jens Porep und Lektor Jürgen Herrmann

 

 

 

 

Archiv.

Angebote des Bildungswerk-Vorstands im herbst 2021 zum Jahresmotto:

Friedensworte auf dem Weg  –  Wanderung Schmalenbach-Kreuzeiche-Naturfreundehaus

Samstag, 10. September 2021, 13.30 Uhr
Treffpunkt für Fahrradfahrer und Selbstfahrer: nach der Bahnbrücke hinter Schmalenbach Richtung Hürbel
Wer gemeinsam mit dem Linienbus um 13.13 Uhr fahren will (Linie 734), trifft sich um 13.00 Uhr am Bahnhofsplatz mit Herrn Seiler. Fahrkarte bitte selbständig besorgen.

Leitung: Friedmann Seiler, Vorsitzender und Pfarrer Jens Porep, stellvertretender Vorsitzender des Bildungswerks.

Die Wanderung dauert einfach ca. 1 Stunde. Bitte Getränke und kleinen Imbiss mitbringen. Rückkunft bis ca. 17 Uhr.

 

Friedensworte-Friedensorte in und um Rothenburg

Samstag, 24. September 2021, 11.30 Uhr – ca. 15.30 Uhr

Treffpunkt: St. Jakobskirche Rothenburg o.d.T.
Beginn mit Teilnahme am Friedensgebet in St. Jakob, von da aus Pilgerwanderung mit Friedensimpulsen von Gäste- und Pilgerpfarrer Dr. Oliver Gußmann.

Leitung: Bernhard Meier-Hüttel, pädagogischer Leiter und Geschäftsführer des Bildungswerks

 

Shalom! Frieden zwischen den Menschen

Meditative Musik mit Harfe und Panflöte

Sonntag, 10. Oktober 2021, 17 Uhr

Friedenskirche Ansbach, Crailsheimstr. 62

 

 

 

 

 

Nicht nur Kirchengemeinden, Gruppen, Schulen und Kindergärten, sondern jede und jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten:

Auf dieser Seite veröffentlichen wir Fotos von Friedensorten, die Sie persönlich kennen, lieben und von denen eine Atmosphäre des Friedens ausgeht.

Friedenseiche 1870/1871 in Burgbernheim (Foto: Meier-Hüttel)

Schicken Sie uns Ihr Foto versehen mit Ihrem Namen und dem Aufnahmeort!