referentendetails

Margit Hecht

Fachreferentin für Familie und Erziehung; (Ausbildung an der Team.F Akademie); DiSG Trainerin

91629 Weihenzell

Themenangebote:


Kindererziehung: Liebe – das Fundament

Wie können wir ein tiefes Vertrauen zu unseren Kindern als Grundlage schaffen und dafür sorgen, dass sie sich voll und ganz angenommen und geliebt wissen. Dabei berücksichtigen wir, dass ein jedes Kind ein eigenes Temperament mitbringt.

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren; Dauer: ca. 2 Stunden


Kindererziehung: Selbstständigkeit und Verantwortung lernen

Wie wir die Kinder darauf vorbereiten können, ein Leben in Selbstständigkeit und Eigenverantwortung zu führen, ist Inhalt des Bausteines „Lernen“. Eckpunkte hierin sind die Themen Vorbild, Ermutigung, Belohnung und Familienregeln.

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren; Dauer: ca. 2 Stunden


Kindererziehung: Mit liebevoller Autorität Grenzen setzen

Wir erarbeiten, anhand praktischer Beispiele aus dem Alltag, mögliche Lösungen bei Konflikten und möchten dabei den Kindern helfen, aus den Konsequenzen ihres eigenen Verhaltens zu lernen.

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren; Dauer: ca. 2 Stunden


Kindererziehung: Ein gesunder Umgang mit Gefühlen

Kindern helfen, mit Ihren Gefühlen zu leben, sie wahrzunehmen und
angemessen auszudrücken.

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren; Dauer: ca. 2 Stunden


Kindererziehung: Liebe, die ankommt

Welche Liebessprache spricht Ihr Kind und wie kommt Ihre Liebe am besten bei Ihrem Kind an?

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter bis zu 10 Jahren; Dauer: ca. 2 Stunden


DiSG Persönlichkeitsprofil für Menschen jeden Alters

Unterschiede verstehen und Ergänzung schätzen lernen

Unterschiedliche Persönlichkeiten machen unsere Beziehungen spannend und lebendig, aber manchmal auch anstrengend oder gar schwierig. An diesem Abend gewinnen Sie einen Überblick über das DiSG Persönlichkeitsprofil und Sie lernen die eigenen Stärken und Schwächen, als auch die ihrer Mitmenschen besser einzuschätzen. So kann ein entspannter Umgang mit sich selbst und dem Gegenüber gelingen.

Dauer: ca. 2 Stunden



Auf Anfrage auch Online-Vorträge möglich.