referentendetails

Gertrud Reeber

91560 Heilsbronn
Telefon: 09872-956163
Verzweiflung und Kraft der Palästinenser – ein Reisebericht Aufbau des Vortrages: o Informationen zur Entstehung des Staates Israel o Bilder von Mauer und Checkpoints, o israelisch-palästinensische Friedensgruppen, o christliche Friedens-Initiativen in Bethlehem, Jerusalem, Ramallah und auf Daouds Weinberg, Situation in Hebron, Reisebilder. Anschauungsmaterial: Bilder auf USB-Stick. Benötigt werden Laptop, Beamer und jemand, der die Geräte bedienen kann. Vortrag ca. 60 - 70 Min., danach sollte Gelegenheit zur Diskussion sein. Zielgruppe: Gemeindeabend, weniger geeignet für Seniorenkreise Die Referentin war als Pfarrfrau in der Frauen- und Weltgebetstagsarbeit tätig und unternahm mehrere Reisen nach Israel und Palästina, v.a. nach Bethlehem. Kein Honorar, nur Fahrkosten und evtl. Spende für ein Friedensprojekt in Palästina. Einfach sorglos leben – wie die Vögel unter dem Himmel und die Lilien auf dem Feld? Das Referat hat drei Teile: 1. 10 Tipps aus dem Buch von Dale Carnegie „Sorge dich nicht, lebe!“ Wie sollen wir mit unseren Ängsten umgehen? 2. biblische Geschichte aus der Bergpredigt. Matth. 6: „Was ist nötig, damit wir souverän mit unseren Sorgen umgehen können? 3. Welche Visionen ergeben sich für unser Leben, wenn wir unsere Sorgen wirklich loswerden könnten, wenn wir wirklich ganz auf Gott vertrauen könnten? Dauer etwa 70 Minuten Franz von Assisi – den Sonnengesang erleben Der Abend kann nur im Sommer gemacht werden, weil wir ins Freie gehen müssen. Ich brauche die Möglichkeit eines kleinen Weges, an dem möglichst eine Wasserstelle ist. Die verschiedenen „Verse“ des „Sonnengesangs“ werden an mehreren Stellen dargestellt mit Musik, Gebeten und Texten, evtl. auch einem kleinen Tanz. Für einen kurzen Einführungsteil (15 Minuten) über Franziskus im Gemeindesaal wird ein Overheadprojektor benötigt. Bei schlechtem Wetter (strömenden Regen) ist die Veranstaltung nicht so wirkungsvoll, da sie dann in geschlossenen Räumen stattfinden muss. Empfohlene Anfangszeit 19 Uhr, kann aber auch am Nachmittag stattfinden.