Studienfahrten und Bildungsreisen

Freizeiten / Reisen

Auswahl:
Suchbegriff:
Datum:
Anzeigen: pro Seite von 7
Juni 2019
Thüringen - Rennsteigregion: Handwerk und Kultur erleben
Ansbach: Abfahrt Ansbach Bahnhof
Juli 2019
Studienfahrt: Natur in der Stadt - Gartenschau in Wassertrüdingen
Ansbach: Abfahrt Ansbach-EybEvangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Kirchenfahrradtag - Kirchen im Dekanat Ansbach erleben und erfahren von Burgoberbach bis Weidenbach
Ansbach-Eyb: St. LambertusEvangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Seniorenfahrt: Ellwangen - Wallfahrtskirche Schönberg und Stadtführung "Den Fürstpröbsten auf der Spur"
Ansbach: Abfahrt Ansbach-SchlossplatzEvangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
August 2019
Studienfahrt: Fränkische Schweiz - von Forchheim bis Gräfenberg
Ansbach: Abfahrt Ansbach BahnhofsplatzEvangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Seniorenfahrt: Herzogenaurach
Ansbach: Abfahrt Ansbach-EybEvangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
Oktober 2019
Sächsische Schlösser
Ansbach: Abfahrt Ansbach Bahnhof

 

Wichtiger Hinweis für unsere Reisen:

Informationen im Sinne der BGB-Infoverordnung entnehmen Sie bitte den Einzelausschreibungen, die Sie bei uns anfordern können.
Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung zugesandt.
Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, werden die Reisebestätigung und der gesetzlich vorgeschriebene Reisepreissicherungsschein versandt.
*Eine Anzahlung wird erst nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines fällig. Die Restsumme bei Busreisen bis zwei Wochen vor Reisebeginn.
Wenn keine Anzahlung angegeben ist, dann wird der gesamte Reisepreis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn fällig, bei Busreisen zwei Wochen vor Reisebeginn. Sie erhalten in diesem Fall mit der Reisebestätigung die Gesamtrechnung und den gesetzlich vorgeschriebenen Reisepreissicherungsschein.
Kommt eine Reise aufgrund zu geringer Anmeldezahlen nicht zustande, so erfolgt durch das Bildungswerk eine kostenfreie Stornierung spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.
Preiserhöhungen aufgrund von Währungsschwankungen oder erhöhten Kraftstoffpreisen behalten wir uns vor. Sie werden spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn schriftlich den Teilnehmern mitgeteilt.

 
Letzte Änderung: 2. Dezember 2018 von Webmaster