Studienfahrten und Bildungsreisen

Freizeiten / Reisen

Auswahl:
Suchbegriff:
Datum:
Anzeigen: pro Seite von 7
September 2020
Siebenbürgenreise: verschoben auf 12.-20. Juni 2021
Ansbach: Abfahrt Ansbach BahnhofsplatzPfarrer Hans Schneider
Seenlandfahrt - Kalbensteinberg und Spalt: Seniorenfahrt
Ansbach: Abfahrt Ansbach-Eyb
Oktober 2020
Seniorenfahrt nach Kitzingen - Tagesfahrt: Stadtführung und Besuch des Fastnachtsmuseum
Ansbach: Abfahrt Ansbach-Eyb
"Calenberger Klöster" (Niedersachsen): Studienreise
Ansbach: Abfahrt Ansbach BahnhofKMD Rainer Goede
Polenreise III - Krakau und Zakopane - abgesagt
Südpolen im Zeichen der Moderne und Volkskultur

Ansbach: Abfahrt Ansbach BahnhofsplatzEwa Keller-Wielopolska
Auf den Spuren Kaiser Karls IV.: Seniorenfahrt
Geführte Bustour ab Sulzbach-Rosenberg

Ansbach: Abfahrt Ansbach-EybKMD Rainer Goede
Juni 2021
Siebenbürgenreise - Studien- und Begegnungsreise nach Rumänien (Flug+Busreise)
Ansbach: Abfahrt Ansbach BahnhofsplatzPfarrer Hans Schneider

 

Wichtiger Hinweis für unsere Reisen:

Informationen im Sinne der BGB-Infoverordnung entnehmen Sie bitte den Einzelausschreibungen, die Sie bei uns anfordern können.
Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung zugesandt.
Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, werden die Reisebestätigung und der gesetzlich vorgeschriebene Reisepreissicherungsschein versandt.
*Eine Anzahlung wird erst nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines fällig. Die Restsumme bei Busreisen bis zwei Wochen vor Reisebeginn.
Wenn keine Anzahlung angegeben ist, dann wird der gesamte Reisepreis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn fällig, bei Busreisen zwei Wochen vor Reisebeginn. Sie erhalten in diesem Fall mit der Reisebestätigung die Gesamtrechnung und den gesetzlich vorgeschriebenen Reisepreissicherungsschein.
Kommt eine Reise aufgrund zu geringer Anmeldezahlen nicht zustande, so erfolgt durch das Bildungswerk eine kostenfreie Stornierung spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.
Preiserhöhungen aufgrund von Währungsschwankungen oder erhöhten Kraftstoffpreisen behalten wir uns vor. Sie werden spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn schriftlich den Teilnehmern mitgeteilt.